Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    Dezember 2019
    M D M D F S S
    « Nov    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Monatsarchive

  • Admin

Archiv für die 'Musik, Kunst & Kultur' Kategorie

Im Kaufhaus wurde getanz und gefeiert

07.07.98 (Landschaft & Orte, Musik, Kunst & Kultur)

Eines der ältesten mittelalterlichen Steinhäuser der Kurpfalz steht in Landau / Das „Alte Kaufhaus“ bereits seit Jahrhunderten bekannt Das Gebäude war nie ein Waren- und Verkaufshaus im modernen Sinne. Es war vielmehr eine Einrichtung, in der laut Stadtverordnung alle einheinmischen und auswärtigen Verbrauchs- und Handelsgüter gelagert und präsentiert werden mußten. Darüber wachte der Kaufhausmeister als […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Im Kaufhaus wurde getanz und gefeiert

Die Mannheimer Hofkapelle im Zeitalter Carl Theodors

02.11.97 (Musik, Kunst & Kultur, Personalia)

„Kein Orchester der Welt hat es je in der Ausführung dem Mannheimer zuvorgethan. Sein Forte ist ein Donner, sein Crescendo ein Catarakt, sein Diminuendo  ein in die Ferne hinplätschernder Krystallfluss, sein Piano ein Frühlingshauch“, urteilte der Literat Christian Daniel Friedrich Schubart, während sich Friedrich Klopstock durch die Mannheimer Hofkapelle gar in die „Wollüste der […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Die Mannheimer Hofkapelle im Zeitalter Carl Theodors

Das weiße Gold der Kurfürsten

21.08.97 (Arbeit & Soziales, Handel & Handwerk, Musik, Kunst & Kultur)

Am 20. Januar 1745 wurde Max III. Joseph im Alter von 18 Jahren  am Todestag seines Vaters Karl Albrecht im Schloß Nymphenburg in München zum neuen bayerischen Kurfürsten ausgerufen. Der junge Regent trat ein schwieriges Erbe an, denn Bayern hatte schwer unter dem österreichischen Erbfolgekrieg zu leiden. Eine gewaltige Schuldenlast von über 30 Millionen Gulden […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Das weiße Gold der Kurfürsten

Wo der Fürst das Glück des Tages genoss

30.07.97 (Landschaft & Orte, Musik, Kunst & Kultur)

Wohl versteckt hinter Bäumen, Spalieren und Hecken liegt im Schwetzinger Schloßgarten die kleine, eher bescheiden wirkende Gartenanlage des „kurfürstlichen Badhauses“. In einem in sich geschlossenen Areal ließ Kurfürst Carl Theodor durch seinen Hofbaumeister Nicolas de Pigage in den Jahren 1769 bis 1775 eine entzückende Villa errichten.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Wo der Fürst das Glück des Tages genoss

Aus dem Pflügersgrund wuchs die Neckarstadt

27.05.97 (Landschaft & Orte, Musik, Kunst & Kultur, Städte & Gemeinden)

Bis ins 17. Jahrhundert reicht die Geschichte des „Stadttheils jenseits des Neckars“, der einst aus Gärten erwuchs und im 19. Jahrhundert zu einem blühenden Gemeinwesen erwachte. Während sich damals reiche und gut betuchte Bürger im Grünen vor den Toren der Stadt vergnügten, kämpfen heute er sozial schwächer gestellte Menschen um das Ansehen und die Lobby […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Aus dem Pflügersgrund wuchs die Neckarstadt

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de