Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    April 2019
    M D M D F S S
    « Mrz    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    2930  
  • Monatsarchive

  • Admin

Goldwäscher am Speyerer Rheinabschnitt

26.10.07 (Geschichte allg., Landschaft & Orte)

Im 19. Jahrhundert mussten die Erträge der mühsamen Goldwäschearbeit am pfälzischen Rheinabschnitt an das Bayerische Hauptmünzamt in München abgegeben werden. Zwischen 1821 und 1863 prägte Bayern von den gewonnenen Goldmengen Rheingolddukaten mit der Ansicht der Stadt Speyer auf der Rückseite. Allerdings waren diese Goldmünzen ein seltenes Gut, da die aus dem Rhein gewonnene Goldmenge sehr […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Goldwäscher am Speyerer Rheinabschnitt

Zweitausend Jahre Kampf um die Überquerung des Rheins

03.11.06 (Straßen, Fähren & Verkehr)

In der Geschichte Speyers spielt die Rheinquerung eine wichtige Rolle. Die römische Siedlung und spätere Bischofsstadt war zwar ein attraktives Siedlungsgebiet, aber die Wege in östlicher Richtung blieben durch den Rhein versperrt.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Zweitausend Jahre Kampf um die Überquerung des Rheins

Als de Gaulle den Rhein bei Hockenheim überquerte

08.04.02 (Geschichte allg.)

Noch immer ist es schwierig, das Geschehen während der NS-Diktatur in der Rennstadt aufzuarbeiten. Die, die diese Zeit miterlebten – und das sind altersbedingt nicht mehr viele -, wollen über diese Zeit nicht mehr sprechen. Oder Angehörige verbieten es immer wieder, über die Aktivitäten ihrer Familienmitglieder “Etwas” zu veröffentlichen. Selbst vor rechtlichen Schritten wird nicht […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Als de Gaulle den Rhein bei Hockenheim überquerte

Das Kastell von Altrip

19.11.98 (Burgen & Schlösser, Landschaft & Orte)

Die verheerenden Einfälle der Germanen und der Fall des Limes zwangen die Römer zu einer neuen Art der Grenzverteidigung. Das alte Konzept mit der Konzentration der Legionen an den Grenzen konnte dem Druck der Barbaren auf das römische Reich nicht standhalten. Im 4. Jahrhundert übernahmen daher schnelle berittene Eingreiftruppen und starke Flottenverbände den Schutz der […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Das Kastell von Altrip

Edigheim wechselte oft den Besitzer

09.09.98 (Landschaft & Orte, Städte & Gemeinden)

In einer Schenkung an das Reichskloster Lorsch wurde das heutige Edigheim als „Ottincheim“ erstmals urkundlich erwähnt. Es war am 29. Mai 772, als der freie Bauer Theutduld eine Wiese dem Kloster vermachte.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Edigheim wechselte oft den Besitzer

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de