Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    November 2020
    M D M D F S S
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  
  • Monatsarchive

  • Admin

Beste Voraussetzungen

15.02.13 (Reilingen)

„lokalreporter“-Herausgeber Otmar A. Geiger bewirbt sich um die Nachfolge von Bürgermeister Walter Klein in Reilingen / Neues schaffen – Vergangenes bewahren
Der in Reilingen als Lokalreporter und „Wersauer Burgvogt“ bekannte regionale Heimat- und Brauchtumsforscher Otmar Geiger möchte in den kommenden acht Jahren der Spargelgemeinde nicht nur vorstehen, sondern ihr auch eine etwas andere Ausrichtung geben. Mit dem Motto „Reilingen 21: Ein Dorf verändert sich! Neues schaffen – Vergangenes bewahren“ stellt sich der 56-jährige parteilose Familienvater am 21. April der Reilinger Bevölkerung zur Bürgermeister-Wahl. „Meine umfangreiche Berufs- und Lebenserfahrung ist die beste Voraussetzung, um die Aufgaben eines Bürgermeisters übernehmen zu können“, schätzt Otmar Geiger seine Qualifikation und Kompetenz ähnlich die seiner Mitbewerber ein. Daher sei es für ihn auch ein Gebot des Respekts, keinen Wahl-„Kampf“ zu führen. „Warum auch, sind doch alle seriösen Kandidaten daran interessiert, nur ihr Bestes für Reilingen zu geben.“ Und darum gehe es letztendlich.
Gerade als langjährigem Lokalreporter und kommunalen Presseberichterstatter sei ihm zudem bewusst, dass die Politik am Ratstisch hauptsächlich vom Gemeinderat, den gesetzlichen Vorgaben und den vorhandenen Finanzmittel bestimmt wird. Aber gerade dies sei für ihn eine ganz besondere Herausforderung, der sich der Diplom-Betriebswirt und Wirtschaftshistoriker stellen möchte: „Ich muss nicht unbedingt Bürgermeister werden, will auch nicht mit allen Mitteln dieses Amt anstreben, sondern möchte ganz einfach eine qualifizierte Alternative sein – eben ein Mitbewerber!“

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de