Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    Dezember 2020
    M D M D F S S
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Monatsarchive

  • Admin

Der Mensch wichtiger als Platzierungen

05.04.11 (Reilingen)

Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler im Rahmen des Ehrungsabends der Gemeinde Reilingen ausgezeichnet / Auch zukünftig Möglichkeiten der Talentförderung schaffen
Breiten Raum nahm während des Ehrungsabends der Gemeinde Reilingen die Auszeichnung der besten Sportler ein. Diese repräsentierten zugleich auch die in der Spargelgemeinde angebotene Vielfalt der Sportarten vom Schießsport, Reiten, Ringen, Fußball und Leichtathletik bis Kegeln. „Sie alle haben im vergangenen Jahr herausragende Leistungen erbracht und große Siege und gute Platzierungen geholt“, stellte Bürgermeister Walter Klein zu Beginn seiner Ansprache fest.
Bei sportlichen Wettkämpfen würden zwar immer die Platzierungen im Vordergrund stehen, viel wichtiger sei aber der Mensch, der diese Leistung erbringen würde. Erfolg hänge, so der Bürgermeister weiter, von einer Vielzahl von Komponenten ab: Talent, Disziplin, Ehrgeiz, Zielstrebigkeit und ein starker Charakter. Der Dank und die Anerkennung müsse aber auch den Trainern, Betreuern und den Eltern der Sportjugend gelten, die immer wieder für Ansporn, Förderung und Aufmunterung sorgen würden.
Einen wichtigen Beitrag zur Förderung des sportlichen Lebens in der Spargelgemeinde leiste aber auch die Gemeinde selbst. „Selbst in Zeiten der Finanzkrise investieren wir eine Menge in die Unterhaltung unserer Sportstätten“, so Bürgermeister Klein deutlich. Zudem würden die Vereine auch freiwillige Leistungen aus dem Gemeindehaushalt in nicht unbeträchtlicher Höhe erhalten. „Auch zukünftig wollen wir die Möglichkeit schaffen, dass Talente sich weiterhin entwickeln können, wenn wir auch in diesem Jahr von knapperen Finanzmitteln ausgehen müssen“, so die Ankündigung von Walter Klein.
Mit den Worten „Sie haben über die Grenzen von Reilingen hinaus die Farben unserer Gemeinde vertreten und mit Einsatz und Freude am Sport wieder dazu beigetragen, dass die Menschen einander in sportlich fairer Weise begegnen“ überreichte der Bürgermeister die jeweiligen Ehrenzeichen an folgende Sportlerinnen und Sportler:
Nadim El-Dabi, Björg Krämer, Thilo Theis, Sandra Strebelow, Philipp Michelberger, Benjamin Hofmann und Peter Herchenhan (Sportschützenverein 1929), sowie Sebastion Strubert, Mirko Laumann, Celine Mehner, Udo Mehner, Savas Metin, Ludwig Weiß, Paul Rothausky, Florian Schumann, Jens Pflüger, Umit Kahyaoglu und Denis Yildiz vom Athletenverein 1889. Geehrt wurde bei den erfolgreichen Einzelsportlern zudem Leonie Laier (Reiterverein), Silke Hildenbrand und Torben Herrmann (beide TBG 1890).
Für den Aufstieg in die Kreisklasse B wurden die 1b-Fußballer vom SC 08 (Mathias Stegmüller, Klaus Ballreich, Edgar Schetle, Michael Stroh, Adnan Demir, Andre Günther, Nasko Mastalic, Sebastian Dobler, Carsten Kraus, Andre Fritz, Andreas Missere, MarcelMartens, Maximilian Schell, Miralem Mastalic, Volkan Sever, Michael Metzler, Dennis Hauser, Hubert Krauß und Uwe Günther) mit einem Pokal der Gemeinde Reilingen geehrt, ebenso die Nachwuchskicker der C-Jugend des SC 08 (Alexander Baust, Alexander Berndt, Enrico Dambrowski, Christopher Dürr, Lukas Feith, Sebastian Fuchs, Labinot Gara, Marco Hoffmann, Atakan Karcigil, Oguzhan Karcigil, Sascha Kief, Yven Kröhler, Granit Kuqi, Agron Lokaj, Patrick Münch, Benjamin Umhey, Bernd Neureither, Wolfgang Dürr und Roger Fuchs), die 2010 die Meisterschaft in ihrer Klasse errungen hatten. Einen Pokal bekam auch die dritte Mannschaft des Kegelsportvereins „Goldener Kranz“. Manfred Astor, Helmut Holl, Walter Krombholz, Josef Ludwig, Dieter Schmitt, Aslan Yildiz, Otto Kurz und Dieter Seitz wurden Meister in der Kreisklasse D im Bezirk 2.
Zum Abschluss des Ehrungsabends wurde schließlich auch noch Helmut Stoll für seine besonderen Verdienste im Ehrenamt gewürdigt.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de