Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    September 2020
    M D M D F S S
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Monatsarchive

  • Admin

Kiddy Contest – was ist das?

26.10.05 (Reilingen)

Beim Kiddy Contest zeigen Kids aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol was sie als junge Gesangs- und Showtalente wirklich draufhaben. Zehn internationale Top-Hits werden alljährlich für diesen „Song Contest der Kinder“ ausgewählt und mit neuen, deutschen Texten versehen. Da wird der Bro’Sis-Hit „I Believe“ zum „Minutenklau“, zu den Klängen von „Upside Down“ wird vom „Klassenclown“ erzählt, und statt „Daylight In Your Eyes“ heißt es schlicht und ergreifend: „Ich wünsche mir einen Bankomat“. Im Rahmen einer großen Fernsehshow kämpfen die Finalisten, die in mehreren Vorrunden ermittelt wurden, schließlich um den Sieg und die begehrte „Kiddy“-Statuette. Entschieden wird vom TV-Publikum mittels TED-Abstimmung.
1995 flimmerte der Kiddy Contest, entwickelt vom Produzentenduo Erwin Kiennast und Norman Weichselbaum, erstmals über Österreichs Bildschirme. Drei Jahre übertrug auch das ZDF als deutscher Koproduktionspartner die Show, bevor der Kiddy Contest 2003 wieder komplett nach Österreich „heimkehrte“.
Mehr als 1,6 Millionen Zuschauer verfolgen regelmäßig den Kiddy Contest an den Bildschirmen, damit eine der erfolgreichsten Musikproduktionen Österreichs.
Seit 2004 wird der Talentwettbewerb auch auf Super RTL übertragen. Damit ist die Show im gesamten deutschsprachigen Raum, sowie über Satellit in ganz Europa zu sehen.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de