Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    Dezember 2020
    M D M D F S S
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Monatsarchive

  • Admin

Siegfried Renz zum Ehrenvorsitzenden ernannt

03.03.06 (Hockenheim)

Dank für elf Jahre an der Spitze des Fördervereins Gartenschaupark / OB bescheinigt, Vorbildliches geleistet zu haben / Dank auch an Ehrenbürger Adolf Stier und Arthur Weibel / Karl Götzmann stellt neuen Wegweiser durch Parkanlage vor

Als vor elf Jahren der Förderverein Gartenschaupark gegründet wurde, war es für den früheren CDU-Fraktionsvorsitzenden im Hockenheimer Gemeinderat, Siegfried Renz, keine Frage, sich und seine Erfahrungen dem Gremium zur Verfügung zu stellen. Zum Vorsitzenden gewählt, übte der Altstadtrat nun dieses Amt bis zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Wie bereits lange vorher angekündigt, stellte er sich am Donnerstagabend im „Rondeau“ nicht mehr zu Wahl. „Elf wunderschöne Jahre zum Wohl des Gartenschauparks, einem ganz besonderen Kleinod am Rande der Stadt, liegen hinter mir. Jetzt aber sollen andere das Amt weiterführen.“ Mit viel Beifall bedankte sich die Versammlung bei Siegfried Renz, dem von OB Dieter Gummer und seiner Nachfolgerin Martha Keller bescheinigt wurde, „Vorbildliches“ geleistet zu haben. Der Park trage in weiten Teilen die Handschrift des Fördervereins, betonte das Stadtoberhaupt. Dies sei vor allem dem ehrenamtlichen Engagement vieler Frauen und Männer zu verdanken. Sie alle würden dazu beitragen, dass der Gartenschaupark noch immer ein Aushängeschild der Großen Kreisstadt sei, aber auch eine Stätte der Begegnung und Naherholung. Die gemeinsame Hege und Pflege der Parkanlage stärke aber auch das bürgerschaftliche Selbstbewusstsein, fördere die gemeinsame Verantwortung für ein schützenwertes Objekt und unterstütze die Stadt in Zeiten nur beschränkt zur Verfügung stehender Mittel.
Das Engagement von Siegfried Renz und dem von ihm bisher geführten Verein sei ein Beweis dafür, wie erfolgreich das Ehrenamt wirken könne. „Sie tragen zu einem ansprechenden Lebensumfeld und zu einem intakten Gemeindeleben bei.“
Gummer dankte dem scheidenden Vorsitzenden für dessen beispielhaftes Wirken zum Wohl der Stadt und zeigte sich zuversichtlich, dass auch unter neuer Führung Kontinuität bewiesen und die positive Entwicklung weitergeführt werden wird.
Das Wirken von Siegfried Renz wurde schließlich mit dessen einstimmiger Ernennungen zum Ehrenvorsitzenden des Fördervereins Gartenschaupark von der Versammlung gewürdigt. Eine besondere Auszeichnung, die auch den Dank an dessen Ehefrau Hermengilde mit einschloss. Bereits zuvor hatte Martha Keller den beiden Ehrenbürgern Arthur Weibel und Adolf Stier gedankt, die über all die Jahre als Kassenprüfer die ordnungsgemäße Geschäftsführung überwacht hatten. Zu deren Nachfolger wurden Stadtkämmerer Werner Zimmermann und Stadtrat Reinhold Diehm gewählt.
Zum Abschluss der Veranstaltung stellte der Karl Götzmann den neuen Wegweiser „Eine botanische Exkursion – und mehr – durch den Gartenschaupark“ vor. Der mit viel Liebe zum Detail und mit einem Blick zum Besonderen geprägte Rundweg bietet Einblicke und Erkenntnisse mit Herz und Seele, und macht somit deutlich, welch besondere Anlage Hockenheim in seinem Gartenschaupark hat.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de