Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    September 2022
    M D M D F S S
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • Monatsarchive

  • Admin

* Spargelgemeinde für das Fest der Feste gerüstet

19.10.09 (Reilingen)

Reilinger Kerwe 2009 mit zahlreichen Veranstaltungen und Attraktionen
In unserer schnelllebigen Zeit hat ein traditionsreiches Fest seinen Platz im Terminkalender der Gemeinde behauptet: die „Kerwe“. In Reilingen wird sie jeweils am vierten Wochenende im Oktober vier Tage lang gefeiert. Über diese Zeit kommen alle auf ihre Kosten – ganz gleich, ob man sich in den Gasthäusern bei Wein, Bier und einem deftigen Vesper trifft, sich vielleicht sonntags von der Oma mit einem guten Kerweessen verwöhnen lässt oder lieber auf dem Festplatz bei den Fritz-Mannherz-Hallen seine Runden dreht. Dort nimmt das Fest am Samstag, 24. Oktober, auch seinen Anfang, wenn um 15 Uhr Bürgermeister Walter Klein im Beisein der Gemeinderäte, Vereinsvertreter, aber auch der Schausteller, Vertreter des Bundes der Selbstständigen und hoffentlich vielen Reilingern mit dem Fassbieranstich den traditionellen Kerwe-Startschuss geben wird. Wie in all den Jahren zuvor hat auch heuer Fredy Traber wieder einen abwechslungsreichen Vergnügungspark zusammengestellt, auf dem die beliebten „Boxautos“, der irre Breakdancer oder das Kinderkarussell ebenso zu finden sein werden, wie das Kettenkarussell nicht nur für Nostalgiker seine Runden drehen wird. Große und kleine Rummelplatzbesucher können bei der „Lustigen Angelei“, beim Ball- und Pfeilwerfen oder an der Schießbude ihre Geschicklichkeit oder Treffsicherheit beweisen. Der Imbiss- und Crêpes-Stand stillen aufkommenden Hunger und Durst. Für Liebhaber von Nippes und Schnäppchen gibt es zudem nebenan am Samstag und Sonntag wieder einen Flohmarkt.
In den Gasthäusern ist man natürlich auf das „Fest der Feste“ in der Spargelgemeinde in jeder Hinsicht eingestellt – zumal die Umstellung auf die Winterzeit am Sonntag und die Sperrzeitverkürzung am Kerwemontag lange Nächte versprechen. Die Wirte haben sich wie immer bestens vorbereitet und bieten besondere Leckereien: Wildspezialitäten mit Esskastanien, Haxen mit Kraut oder Schweinepfeffer sind beispielsweise typische Gerichte.
Doch damit nicht genug, denn gleich zwei Oktoberfeste bereichern in diesem Jahr die Reilinger Kerwe: Am Samstagabend lädt der MGV 1902 die Sängerschar ab 19 Uhr zum zünftigen Feiern in der Scheune des Seehofes Geng ein. Und am Kerwesonntag feiert die Metzgerei Ehehalt im Festzelt auf dem Riegler-Platz ab 11 Uhr mit einem Oktoberfest ihr 50-jähriges Firmenjubiläum. Dabei wird der Fassbieranstich ebensowenig fehlen wie zünftige Blasmusik mit dem Musikverein „Harmonie“, Gesangsvorträge des Sängerbundes oder der urig-komische Auftritt des KVR-Männerballetts. Außerdem wird die Band „Bayer & Beier“ für Unterhaltung sorgen.
Eingeladen sind die Reilinger und ihre Gäste aber auch zum verkaufsoffenen Sonntag, wo es vor allem im Möbelhaus Ehrmann aus diesem Anlass verschiedene Sonderaktionen geben wird. Und in der Fritz-Mannherz-Halle gleich neben dem Rummelplatz veranstaltet der Kindertreff seinen Basteltag. Neben dem gemeinsamen Schaffen und Werkeln gibt es dort wieder das beliebte Kerwe-Café mit hausgemachten Kuchen und frischem Kaffee.
Der Reigen der Veranstaltungen wird am Kerwemontag mit den traditionellen Wirtshausbesuchen und Frühschoppen-Aktivitäten fortgesetzt. Am Dienstag klingt dann die diesjährige Kerwe mit einem Familientag mit vielen Sonderpreisen auf dem Rummelplatz aus.
Bei den vielen Angeboten und Attraktionen bleibt jetzt nur zu hoffen, dass der „goldene Oktober“ noch eine Weile anhält, um sich auf ein rundum gelungenes Kerwewochenende in der Spargelgemeinde freuen zu dürfen.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de