Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    September 2020
    M D M D F S S
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Monatsarchive

  • Admin

Stadtgeschichte aus Dornröschenschlaf erwecken

28.12.10 (Hockenheim)

Ein Kommentar zur Situation der Heimatforschung in Hockenheim
Stadthistorischen Ereignissen und Jahrtage wird in Hockenheim traditionell nur wenig Beachtung geschenkt. Eine nachhaltige Heimatforschung findet nicht statt, von einem geordneten Stadtarchiv kann höchstens ansatzweise gesprochen werden. Der Verein für Heimatgeschichte hat sich zu einem Museumsverein gewandelt (nimmt diese Aufgabe aber ganz engagiert und erfolgreich wahr), den Posten eines hauptamtlichen Stadtarchivars oder zumindest eines ehrenamtlichen Stadtheimatpflegers gibt es (noch immer) nicht. So geraten Jubiläen und Jahrtage in Vergessenheit, man erinnert weder an den Bau der steinernen Kraichbachbrücke und die Aufstellung des Nepomuks vor inzwischen mehr als 250 Jahren, vergisst sogar die Entstehung der Hockenheimer Zigarrenindustrie vor 150 Jahren. Dabei zeigt die gelungene Verlegung und der Wiederaufbau der historischen Zehntscheune doch deutlich, wie spannend es sein kann, sich auch in der Rennstadt mit der Heimatgeschichte zu beschäftigen, oder diese an nachfolgende Generationen weiterzugeben. Warum sich in diesem Zusammenhang aber niemand an ein ganz besonderes Ereignis erinnert, das die weitere Entwicklung Hockenheims entscheidend veränderte, ist doch irgendwie bezeichnend. Darum sollte im neuen Jahr an einer positiven Veränderung gearbeitet werden, denn die Hockenheimer Stadtgeschichte ist es wert, endlich aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt zu werden!

Otmar Geiger

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de