Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    Dezember 2020
    M D M D F S S
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Monatsarchive

  • Admin

* Wahrer Ohrenschmaus für Freunde der Blasmusik

06.07.09 (Reilingen)

Vielfältiger und abwechslungsreicher „Tag der Blasmusik“ auf dem Reilinger Waldfestplatz / „Musikfreunde“ hatten eingeladen
Was kann es Schöneres geben, als an einem herrlichen Sommertag bei einem kühlen Getränk und zünftiger Blasmusik unter Schatten spendenden Bäumen zu sitzen? Was den Bayern lieb ist, sollte wohl doch auch in der Kurpfalz möglich sein, dachten die Verantwortlichen der Reilinger „Musikfreunde“ und luden so am Sonntag zum ersten Mal zu einem „Tag der Blasmusik“ auf den Waldfestplatz ein. Wie es sich gehört, erfüllten Hörnerklang und Trompetensound die Luft, was viele Zuhörer aus nah und fern nicht nur anlockte, sondern auch zum länger bleiben geradezu einlud. Märsche, Walzer und volkstümliche Weisen waren ebenso zu hören wie Schlager und Operettenmelodien. Da aber auch tüchtig geswingt, echter Bigband-Sound und mitunter auch rockige Töne zu hören waren, wurde dem Publikum die bunte Vielfalt und die vielleicht nicht immer so erwartete Angebotsvielfalt der Blasmusik deutlich.
Dass der Waldfestplatz der Spargelgemeinde am Sonntag zu einem echten Mekka und wahren Ohrenschmaus für Freunde der Blasmusik wurde, war neben dem Engagement der Musikfreunde Reilingen vor allem auch den teilnehmenden Blaskapellen und Orchester zu verdanken. So waren aus Hockenheim die Blauen Husaren gekommen, die Bigband des Musikvereins aus Plankstadt und aus Walldorf das bekannte Blasorchester. Zusammen mit dem Jugendorchester des gastgebenden Vereins wurde nahezu ohne Pause musiziert, so dass auf dem Waldfestplatz keine Langeweile aufkommen konnte. Für den passenden Ausklang des ersten Tages der Blasmusik sorgten schließlich die Musikerinnen und Musiker der „Harmonie“, sowie die Stimmen des MGV 1902 aus Reilingen. Sie alle bekamen vom begeisterten Publikum für ihre Darbietungen viel Applaus – auch wenn der erhoffte Andrang etwas zu wünschen übrig ließ. Da an diesem Sonntag ob der angekündigten Gewitter und Regenfälle überraschenderweise nur wenig Fahrradwanderer, Ausflügler und Spaziergänger unterwegs waren, blieben zumeist die Besucher unter sich, die gezielt zu dieser Veranstaltung gekommen waren. Dennoch zeigten sich die Gastgeber mit dem Erfolg der Premierenveranstaltung mehr als zufrieden. „Unser Ziel war es, die Vielfalt der Blasmusik aufzuzeigen und für das gemeinsame Musizieren zu werben“, so Hans Büchner vom Vorstand der „Musikfreunde“. Dieses Ziel habe man erreicht, ebenso die Besucher aus nah und fern mit köstlichen Leckereien aus Küche und Keller zu verwöhnen.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de