Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    Dezember 2020
    M D M D F S S
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Monatsarchive

  • Admin

Auszeichnungen und Ehrungen für beispielhaftes Tun und Wirken

24.01.10 (Hockenheim)

KFV-Ehrenmedaille für OB Dieter Gummer und Bürgermeister Werner Zimmermann / Zahlreiche langjährige Feuerwehrleute geehrt / Verdienstnadel in Gold für Gunter Wiedemann / Franz Sommer zum Stadtbrandmeister befördert
Viel Lob und Dankesworte gab es während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr nicht nur für die Einsatz- und Leistungsbereitschaft, sondern auch für den hohen Ausbildungsstand und die erfolgreiche Jugendarbeit. Der stellvertretende Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes, Kurt Spiegel, als auch stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart Michael Menz würdigten die besondere Qualifikation und Ausbildung der Hockenheimer Wehr. Dass es dieses beispielhafte Tun und Wirken auch zu würdigen gilt, machten die beiden Vertreter mit der Überreichung besonderer Ehrungen und Auszeichnungen deutlich. So wurden Oberbürgermeister Dieter Gummer und Bürgermeister Werner Zimmermann für ihre Verdienste um das Feuerlöschwesen mit einer der höchsten Auszeichnungen des Kreisfeuerwehrverbandes, der Ehrenmedaille, ausgezeichnet. Besonders geehrt wurde aber auch Gunter Wiedemann, dem für seinen Einsatz als Ausbilder die Verdienstnadel in Gold überreicht wurde. Und für den ausscheidenden Jugendwart Michael Reichert gab es für dessen Verdienste die Ehrenmedaille in Bronze.
Geehrt wurden aber auch langjährige Mitglieder der Feuerwehr. So gab es eine städtische Ehrung für zwölfjährigen Einsatzdienst für Christopher Rösch, Tobias Richter, Andreas Pfisterer, Diana Bertram, Katrin Müller, Tanja Takatsch und Thomas Körner. Für 25-jährigen aktiven Dienst wurden Volker Braun und Rolf Kurth mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. 40 Jahre mit dabei ist Rolf Schlapp (Ehrennadel in Silber), 50 und 60 Jahre gehören Josef Reiß und Harald Kraus an, denen die Ehrennadel in Gold überreicht wurde. Für 65 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr bekam Ewald Klenk die große Ehrenurkunde und Siegfried Brummer wurde zum Ehrenmitglied ernannt.
Neu aufgenommen in den aktiven Dienst der Feuerwehr Hockenheim wurden David Liedke, Hendrick Reinert, Nico Hill und Christian Pfisterer. Die Ernennung zur Feuerwehrfrau und zum Feuerwehrmann erhielten Daniel Achtstätter, Kathrin Biedlingmaier, Daniel Ernst, Felix Jung, Dennis Klee, Andre Lipp, Alena Mahler, Matthias Seibert, Nikolas Treutlein und Sebastian Wolf. Zum Oberfeuerwehrmann befördert wurden Florian Ersch und Marcel Müller, Löschmeister wurde Thomas Eisermann und Oberlöschmeister Thomas Scharmacher.
Am Ende der harmonisch verlaufenen Jahreshauptversammlung, die von der Feuerwehrkapelle musikalisch schwungvoll umrahmt wurde, wurde Kommandant Franz Sommer von OB Dieter Gummer mit Wirkung zum 22. Januar 2010 zum Stadtbrandmeister befördert.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de