Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    Dezember 2020
    M D M D F S S
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Monatsarchive

  • Admin

Das Frühlingsfest von der Sonne verwöhnt

26.03.07 (Reilingen)

Frühlingsfest lockte Alt und Jung auf den Rummelplatz / Nur wenig los beim verkaufsoffenen Sonntag / Riesenandrang beim Möbelhaus Ehrmann / Legendäres Kuchenbuffet des Freundeskreises der Friedrich-von-Schiller-Schule
Zum traditionsreichen Reilinger Frühlingsfest gehört seit Jahren nicht nur der Sommertagszug, sondern auch das bunte Treiben auf dem Rummelplatz – sowie ein verkaufsoffener Sonntag der örtlichen Handels- und Gewerbebetriebe. Während auf dem Parkplatz neben den Fritz-Mannherz-Hallen nach der Winterverbrennung zwischen den Karussells und verschiedenen Volksfestbuden ein reges Treiben einsetzte, war in der Ortsmitte nur sehr wenig los. Dies lag sicher mit daran, dass bei dem herrlichen Frühlingswetter die Reilinger nach dem Sommertagszug lieber noch etwas länger als sonst auf dem Rummelplatz blieben. Aber auch auf Terrassen oder vor dem Eiscafé ging es teilweise recht eng zu.
Wer geplant hatte, den verkaufsoffenen Sonntag zu besuchen, musste sich zunächst erst mal auf die Suche machen, denn nur wenige Firmeninhaber nutzten die Gelegenheit, an diesem Nachmittag ihre Geschäfte zu öffnen. Nur rund um das Möbelhaus Ehrmann am Ortsausgang staute sich immer wieder der Verkehr, denn der Besucherandrang war enorm. Alle Hände voll zu tun hatte man auch in der Caféteria des Freundeskreises der Friedrich-von-Schiller-Schule, der einmal mehr im Möbelhaus sein bereits legendäres Kuchenbuffet aufgebaut hatte.
Zurück auf dem Weg zum Rummelplatz zwischen Oberlin-Kindergarten und Mannherz-Hallen hatten vor allem die Kinder und Jugendlichen ihr Vergnügen. Der Andrang war so groß, dass die Kleinsten sich vor allem beim Kinderkarussell oder beim Euro-Jet auf Wartezeiten einstellen mussten. Umlagert waren natürlich auch der obligatorische Autoscooter oder die rasend schnelle Olympiabahn. Groß und Klein vergnügte sich an den Wurfbuden und auch die traditionellen Lebkuchenherzen oder die Zuckerwatte fanden ihre Liebhaber.
Das Frühlingsfest geht heute, Dienstag, mit dem Familientag auf dem Rummelplatz zu Ende. Dazu gibt es ermäßigte Preise und andere Aktionen der Schausteller.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de