Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    November 2020
    M D M D F S S
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  
  • Monatsarchive

  • Admin

Kindergartenangebot auch während den Sommerferien

16.10.06 (Reilingen)

Gemeinderat fordert koordiniertes Betreuungsangebot das ganze Jahr über / Verträge mit den Kirchengemeinden sollen angepasst werden / Oberlin-Kindergarten im November bezugsfertig
Der evangelische Friedrich-Oberlin-Kindergarten sowie die beiden katholischen Kindergärten St. Anna und St. Josef sollen sich mit einer Änderung ihrer Öffnungszeiten noch deutlicher als bisher an die sich verändernden Wünsche und Erwartungen junger Familien anpassen. So lautet die klare und unmissverständlich deutlich ausgesprochene Forderung des Reilinger Gemeinderats an die beiden großen Kirchengemeinden. Einstimmig machte das Gemeindeparlament am Montagabend seine Zustimmung zum Vertrag über den Betrieb und die Förderung des Johann-Friedrich-Oberlin-Kindergartens davon abhängig, dass zukünftig auch in der Spargelgemeinde in den Sommerferien mindestens ein Kindergarten geöffnet ist. Dies würde, so Bürgermeister Walter Klein, vielen Reilinger Familien „aus manch schwieriger Situation“ helfen.
Während diese Vorgabe gleich von Anfang an Bestandteil des neuen Betreibervertrages mit der evangelischen Kirchengemeinde sein wird, müssen die bisherigen Verträge mit der katholischen Pfarrgemeinde entsprechend angepasst werden. Das Gemeindeoberhaupt hofft, dass in einem gemeinsamen Gespräch eine Einigung zwischen politischer und kirchlicher Gemeinde herbeigeführt werden kann. Sollte dies nicht möglich sein, müsse der bestehende Vertrag gekündigt, und durch einen neuen, entsprechend angepassten Vertrag ersetzt werden.
Ziel müsse letztendlich ein verlässliches koordiniertes Betreuungsangebot der Reilinger Kindergärten sein.
Zugleich teilte Bürgermeister Klein den Ratsmitgliedern mit, dass der Wasserschaden im Neubau des Oberlin-Kindergartens (wir berichteten) inzwischen soweit behoben und das Mauerwerk durchgetrocknet sei. Somit könne davon ausgegangen werden, dass die vier Gruppen noch im November das Grundschulgebäude verlassen und in den neuen Kindergarten umziehen können.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de