Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    Mai 2021
    M D M D F S S
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31  
  • Monatsarchive

  • Admin

* Mit Fronleichnam an Gründonnerstag erinnern

07.06.07 (Altlußheim)

Festgottesdienst vor der Rheinfrankenhalle / Prozession der Lußheimer Katholiken durch die Straßen der Rheingemeinde zurück zur Nepomukskirche
Gottesdienst an einem ungewohnten Ort zu feiern, sei am Hochfest Fronleichnam für katholische Christen nichts ungewöhnliches, betonte Kooperator Peter Lauber zu Beginn der heiligen Messe vor der Altlußheimer Rheinfrankenhalle. Hierher waren bereits am frühen Morgen viele Helferinnen und Helfer gekommen, um nicht nur genügend Stühle für die Gottesdienstbesucher aufzustellen, sondern um vor dem bereitgestellten Altartisch einen mit vielen Blüten geschmückten Rasenteppich auszulegen. Die Blüten waren dabei zum Bild eines Kelches mit einer von drei Strahlen umkränzten Hostie zusammengefügt worden. Eine Darstellung voller Aussagekraft, die so richtig zum Festgottesdienst passte. Fronleichnam erinnere an das letzte Abendmahl, zeigte der Priester in seiner Ansprache die enge Verbindung mit dem Gründonnerstag auf. Gerade die Wandlung von Brot in den Leib des Herrn und Wein zu dessen Blut sei für die Gemeinschaft der Gläubigen viel mehr als nur ein Stückchen Brot oder einen Schluck Wein. So bedeute die Wandlung vor allem, dass alle Menschen gewandelt werden sollen. Letztendlich für die Menschen und deren Tun eine Weiterentwicklung in Richtung dessen, was im Sinne Gottes und seiner Schöpfung sei. Um von dieser Botschaft zu künden, stehe daher gerade am Hochfest Fronleichnam das Brot als Leib des Herrn im Mittelpunkt. Mit einer Prozession der Lußheimer Katholiken durch die Straßen der Rheingemeinde ging es zurück vor die ebenfalls mit einem Blumenteppich geschmückte Nepomukskirche, wo der Festtag mit dem sakramentalen Segen seinen emotionalen Höhepunkt fand. (og)

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de