Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    September 2022
    M D M D F S S
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • Monatsarchive

  • Admin

Reilingen gegen Einlagerung von Kernbrennstoffen

14.02.12 (Reilingen)

Gemeinderat stimmt Resolution zu / Bundesregierung, die Regierungen aller Bundesländer, das Bundesamt für Strahlenschutz und an die EnBW das Ziel

Die Gemeinde Reilingen geht auf kritische Distanz zur geplanten Lagerung von Kernbrennstoffen im Standortzwischenlager im Kernkraftwerk Philippsburg. Mit großer Mehrheit stimmte der Gemeinderat während der Sitzung am Montagabend einer Resolution der umliegenden Städte und Gemeinden zu, in Philippsburg keine Abfälle aus der Wiederaufbereitung und von anderen Kernkraftwerken aufzunehmen. So eine Vorgehensweise habe niemand gewollt, so Bürgermeister Walter Klein deutlich. Außerdem entspreche dies auch nicht der vorliegenden Genehmigung. Diese erlaubt nur die Zwischenlagerung von abgebrannten Brennelementen aus dem Kernkraftwerk Philippsburg bis zum Jahre 2047.
Die Resolution ist an die Bundesregierung, die Regierungen aller Bundesländer, das Bundesamt für Strahlenschutz und an die EnBW gerichtet. Darin werden diese unter anderem aufgefordert, an der derzeitigen Genehmigungs- und Rechtslage „unumstößlich“ festzuhalten und vor Ablauf der Genehmigungsfrist für eine geeignete Endlagerung in tiefen geologischen Formationen zu sorgen.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de