Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    August 2021
    M D M D F S S
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Monatsarchive

  • Admin

Entdeckungsreise durch den Kaiserdom

04.07.13 (Speyer)

Kinderaudioguide für den Speyerer Dom / Die Kathedrale für junge Hörer von 8 bis 14 Jahren
Kindern und Jugendlichen den Speyerer Dom auf spannende Art und Weise näher zu bringen – das ist das Ziel des Kinderaudioguides. Rechtzeitig mit Beginn den Sommerferien in Rheinland-Pfalz ist er ab sofort in deutscher, englischer und französischer Sprache erhältlich. Zwei Grundschulklassen der Speyerer Salierschule hatten bereits Gelegenheit, die Hörreise zu testen. Sie zeigten sich begeistert von dem erlebnisreichen Rundgang. Andächtig lauschten sie den Berichten zum Dom. Besonders toll fanden die Schülerinnen und Schüler, dass neben Informationen auch Musik und Geräusche zu hören waren. Von allen Stationen kam der Kaisersaal mit dem Durchblick in die Vorhalle am besten an.
Die Hörtour, empfohlen für kleine Leute von 8 bis14 Jahren, dauert etwa eine Stunde, bei einer Turmbesteigung etwa anderthalb Stunden.  Sie reicht von der unterirdisch gelegenen Krypta bis zur Aussichtsplattform in 60 Meter Höhe. Dabei gibt es auch Hinweise auf verborgene oder eher versteckte Orte wie die Sakristei oder die Katharinenkapelle mit den Reliquien. Entwickelt hat den Kinderaudioguide für den Speyerer Dom ein Team von Theologen, Kunsthistorikern und Pädagogen. Kindgerecht berichten zwei Messdiener, Marie und Jonas, von verschiedenen Orten der Kathedrale. Ihr Dialog macht die Hörtour nicht nur zu einer informativen, sondern auch zu einer witzigen Angelegenheit.
Der Weg durch den Dom ist auch auf eine Reise durch die Zeit. Er führt von der Erbauung des Domes im Mittelalter, der teilweisen Zerstörung während vergangener Kriege bis zu Ereignissen der Gegenwart. Berichtet wird über Heilige, berühmte Besucher kommen zu Wort und Informationen zu den Kaisern und Königen, die im Dom begraben sind, dürfen natürlich nicht fehlen. Die Kinder und Jugendlichen erhalten so Informationen zur Geschichte, zur Architektur vor allem aber auch zur Bedeutung und Bestimmung des Domes als „domus dei“: Haus Gottes. (is)

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de