Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    April 2021
    M D M D F S S
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • Monatsarchive

  • Admin

Speyer knackt den Dirndl-Weltrekord

13.07.13 (Speyer)

Mehr als 1.973 Dirndl-Trägerinnen auf dem Brezelfest / Mit 1.176 Dirndl war Straubing (Niederbayern) bisher Rekordhalter
1.177 Damen im Dirndl hätte es gebraucht, am Ende waren es deutlich mehr: Speyer hat den Dirndl-Weltrekord geknackt. 1.973 Dirndln haben  jetzt das große Festzelt des traditionsreichen Speyerer Brezelfestes „gestürmt“ und damit den Weltrekord in die Domstadt geholt. Das Ergebnis muss noch von den britischen Guiness World Records bestätigt werden.
„Es war eine Riesengaudi und tolle Stimmung im Zelt. Wir sind unglaublich stolz, dass wir es geschafft haben“, schwärmte die Vorsitzende des ausrichtenden Verkehrsvereins nach der Bekanntgabe des Ergebnisses. Damit die Dirndln nicht im Schrank verstauben, will der Verkehrsverein in den kommenden Jahren einen „Dirndl-Tag“ für das Brezelfest einrichten.
Dirndln jeden Alters haben ab 18 Uhr den abgesperrten Bereich im Festzelt immer mehr gefüllt und schließlich vollständig belegt. Alle Generationen trugen dazu bei, dass der Weltrekord gelang. Zahlreiche Frauen nahmen eine weite Anreise in Kauf, um sich an dem Weltrekordversuch in Speyer zu beteiligen. Die Teilnehmerinnen mussten mindestens 16 Jahre alt sein, Dirndl, Schürze und Bluse tragen und sich zehn Minuten lang gleichzeitig im Festzelt aufhalten. Auch einige männliche Dirndl-Träger waren am Rekordversuch beteiligt.
Jetzt braucht der Verkehrsverein noch die offizielle Bestätigung des Erfolgs. Ein Notar und zwei Rechtsanwälte haben den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung verfolgt. Ihre Begutachtung soll dafür sorgen, dass der Weltrekord von Guinness World Records in London anerkannt wird.
Die Speyerer sind guter Dinge – schließlich haben sie die bisherige Bestmarke deutlich überboten: Mit 1.177 in Dirndl gekleideten Frauen hielt bislang das Straubinger Gäubodenfest den Weltrekord. CDU Stadtrat Albert Solleder, vom Straubinger Rat als Beobachter nach Speyer entsandt, nahm die Niederlage mit Humor. Er ließ die Speyerer wissen, dass Straubing den Weltrekord schnellstmöglich wieder zurückerobern will.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de