Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    November 2020
    M D M D F S S
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  
  • Monatsarchive

  • Admin

Bekanntes und Unbekanntes im alten Speyer entdecken

08.08.12 (Speyer)

Sommernachtgänge durch das alte Speyer /Geschichte(n) mit dem Nachtwächter

Die wechselvolle Geschichte der Kaiser- und Domstadt, mehr noch aber das Leben in der einstigen Freien Reichsstadt stehen im Mittelpunkt von fünf Sommernachtgänge mit dem Nachtwächter von Speyer. Los geht es am Freitag, 20. Juli, wenn es durch „Lauschige Gassen – heimelige Ecken“ in der herrschaftlichen Oberstadt geht. Eine Woche später am Freitag, 27. Juli, heißt es dann „Fische, Brodt und Neunerley“. Nach diesem genussreichen Bummel über die historischen Marktplätze von Speyer geht es am 3. August zu den malerischen Ecken in der Hasenpfühler Vorstadt – und dies ganz nach dem Motto „Drunt‘ in der grünen Au“. Am Freitag, 10. August, wird es „Draußen vor dem Tore“ einen Rundgang durch die eher unbekannte Altenburger Vorstadt geben. Und zum Abschluss der Sommertouren 2012 wird man am 17. August mit „Pilgerstab und Jakobsmuschel“ auf den Spuren alter Pilgerstätten unterwegs sein.

Die Sommernachtgänge mit dem Heimat- und Brauchtumforscher Otmar Geiger beginnen um 21 Uhr am Georgsbrunnen auf dem Alten Markt vor der Münze in der Maximilianstraße. Ausnahme ist der Rundgang durch die Altenburger Vorstadt, der wegen der Kaisertafel am Altpörtel starten wird. Der „Schutzer“ beträgt für Erwachsene und Jugendliche (ab 14 Jahre) fünf Euro, Kinder bis 13 Jahre sind frei. Pro verkaufter Karte geht auch in diesem Jahr wieder ein Euro an den Spendenfond des Nachtwächters, mit dem unter anderem seit Jahren der Kindernotarztwagen am Diakonissenkrankenhaus Speyer unterstützt wird. Und aus Anlass seines zehnjährigen Jubiläums in der Domstadt können alle, die an den ersten vier Sommernachtgängen teilgenommen haben, am fünften Rundgang mit dem Nachtwächter kostenlos teilnehmen.
Anmeldungen für die Sommernachtgänge sind nicht erforderlich, Karten gibt es vor Ort oder in der Tourist Info Speyer. Weitere Infos unter www.nachtwächter-speyer.de.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de