Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    Dezember 2020
    M D M D F S S
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Monatsarchive

  • Admin

Historisches Stichwort: Rheinbund

11.05.06 (Altlußheim, Neulußheim)

Wie die Lußheimer Dörfer zum Großherzog Baden kamen
Der Rheinbund ist ein unter dem Druck Napoleons I. in Paris gebildeter Bund deutscher Fürsten, die 1806 aus dem Verband des bis dahin bestehenden Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation austraten.Mit der Unterzeichnung der Rheinbundakte vom 12. Juli 1806 hatten sich ursprünglich 16 süd- und westdeutsche Reichsstände formell vom Reich losgesagt und in einer Konföderation zusammengeschlossen, als deren „Protektor“ Napoleon fungierte. Wenige Tage später legte Franz II., der bereits 1804 den Titel eines Kaisers von Österreich angenommen hatte, die deutsche Kaiserwürde nieder und erklärte das Reich für erloschen.
Bis 1808 schlossen sich weitere 23 deutsche Staaten dem Rheinbund an. Schon nach der preußischen Niederlage gegen Frankreich im Oktober 1806 traten auch viele mittel- und norddeutsche Kleinstaaten bei. 1808 hatte der Rheinbund die größte Ausdehnung: Er umfasste vier Königreiche, fünf Großherzogtümer, dreizehn Herzogtümer, siebzehn Fürstentümer und die Hansestädte Hamburg, Lübeck und Bremen.
Der Rheinbund war im Wesentlichen ein Militärbündnis, dessen Mitglieder verpflichtet waren, Frankreich zu unterstützen. Das bis dahin unbedeutende Kurfürstum Baden erfuhr wie auch andere Kleinstaaten im Gegenzug eine Rangerhöhung. Das neue Großherzogtum wurde durch die Zerschlagung der Kurpfalz und die Aufhebung von kirchlichem Besitz beträchtlich erweitert. Zudem wurde der bis zu diesem Zeitpunkt verstreut liegende württembergische Besitz im Bereich des neuen Großherzogtums, darunter auch die Dörfer Alt- und Neulußheim, dem badischen Staat zugeschlagen.
1813, nach der Niederlage Napoleons in der Völkerschlacht bei Leipzig, brach der Rheinbund auseinander. Das Großherzogtum Baden blieb bis 1918 als eigenständiger Herrschaftsbereich bestehen.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de