Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    November 2020
    M D M D F S S
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  
  • Monatsarchive

  • Admin

In der Spargelgemeinde sind die Hasen los

17.05.11 (Reilingen)

Schülerinnen und Schüler bemalen Postlagerkästen mit dem Reilinger Wappentier / Ein Beitrag der Friedrich-von-Schiller-Werkrealschule zum Gemeindejubiläum / Schöne Erinnerung an das Festjahr

In Reilingen sind derzeit die Hasen los: Wer in den letzten Tagen in den Straßen der Spargelgemeinde unterwegs ist, sieht überall farbenfrohe Hoppeltiere von den Postlagerkästen prangen. Keine wilde Schmierereien, sondern ein künstlerischer Beitrag von Schülerinnen und Schülern der Friedrich-von-Schiller-Werkrealschule. Begeistert hatten 14 Jungen und Mädchen einen Vorschlag des Festkomitees aufgenommen, aus Anlass des 725-jährigen Gemeindejubiläums die Dorfstraßen an verschiedenen Punkten mit dem Reilinger Wappentier, dem Hasen, zu verschönern. Dank der Unterstützung durch die Deutsche Post AG wurde es möglich, alle 20 Postlagerkästen mit bunten Farben zu verschönern. Seit Anfang Mai waren nun die 14 Schülerinnen und Schüler in den Straßen der Spargelgemeinde unterwegs, um ihre zuvor im Kunstunterricht bei Elvira Müller erstellten Entwürfe und Schablonen zu übertragen. In fünf Gruppen machten sich die Nachwuchskünstler an die Arbeit, ihre expressiv gestalteten Bilder und Darstellungen aufzumalen. Bereits während der Malaktion, die überwiegend in der Freizeit und nicht während des Unterrichts stattfand, sorgten die Arbeiten für großes Aufsehen. Viele Passanten blieben stehen, um sich mit den jungen Künstlern zu unterhalten, und nach dem Sinn und Zweck der Aktion zu fragen. Dass die Hasen bei allen Gesprächspartnern auf Interesse und viel Beifall stießen, freute die junge Leute ebenso wie die Würdigung dieser anspruchsvollen Aufgabe. Und auch selbst war man mit sich zufrieden, denn das Projekt, so die Werkrealschüler übereinstimmend, habe sehr viel Freude gemacht.
So sieht es auch Bürgermeister Walter Klein: „Ab sofort ist unser Wappentier überall im Gemeindegebiet präsent und macht in kunterbunter Vielfalt im ganzen Ort auf das Gemeindejubiläum aufmerksam.“ Nicht nur eine sehenswerte Werbemaßnahme, sondern zugleich auch ein Beitrag zur Ortsverschönerung – und eine schöne Erinnerung an das Festjahr.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de