Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    August 2021
    M D M D F S S
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Monatsarchive

  • Admin

Rekordergebnis für den Dom

21.05.13 (Region, Speyer)

Erlös aus Konzert „Baden schaut über den Rhein“ kommt dem Erhalt der Kathedrale zugute
Ein Rekordergebnis in Höhe von 8.673 Euro als Erlös aus dem Benefiz-Konzert „Baden schaut über den Rhein“ wurde dem Dombauverein und Domdekan Dr. Christoph Kohl übergeben. Zehn Chöre mit insgesamt 650 Sängerinnen und Sängern hatten im Speyerer Dom ein ebenso vielfältiges wie mitreißendes Konzert geboten.„Die Konzertreihe ‚Baden schaut über den Rhein’ ist eine großartige Erfolgsgeschichte“, erklärte der Vorsitzende des Dombauvereins Dr. Wolfgang Hissnauer bei der Scheckübergabe im Bischöflichen Ordinariat. Er würdigte besonders die „herausragende Leistung“ von Udo Heidt, der die Konzertreihe initiiert hat und seit zehn Jahren mit großem Erfolg organisiert. Domdekan Dr. Christoph Kohl bezeichnete die Konzertreihe als „große Gemeinschaftsleistung, die Menschen unterschiedlichen Alters zu einer Einheit zusammenführt.“ In den Chören unter Leitung von Wolfgang Tropf wirken Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen zwölf und 86 Jahren mit. „Sie haben die Herzen der Menschen erreicht. Das bedeutet viel in einer oftmals herzlosen Zeit“, so Kohl. Den Sängern und Musikern sei es hervorragend gelungen, ihre Begeisterung auf das Publikum zu übertragen, berichtete er von zahlreichen positiven Rückmeldungen.
„Die Konzerte sind eine Chance, den Weg in die Kirchen frei zu machen“, brachte Organisator Udo Heidt seine Freude über den starken Andrang und die positive Resonanz der Besucher zum Ausdruck. Es sei eine „wunderbare Erfahrung, im Dom singen zu dürfen.“ Diesen Eindruck bestätigte auch Dirigent Wolfgang Tropf: „Wer singt, betet doppelt.“ (is)

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de