Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    Juni 2021
    M D M D F S S
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Monatsarchive

  • Admin

Sommernacht mit launiger Musik

04.06.13 (Speyer)

Universitätskonzert von PalatinaKlassik in der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer
Einen stimmungsvoll-launigen, romantisch-musikalischen Sommerabend versprechen die Veranstalter des bevorstehenden Universitätskonzertes am 14.06.2013 um 19.00 Uhr in der Aula der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer zu dem jetzt „PalatinaKlassik“, die neue Konzertreihe für die Pfalz, Baden und das Saarland eingeladen hat.Mit Werken u.a. von Felix-Mendelssohn-Bartholdy, Robert Schumann, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms u.a. wollen die hauseigenen Ensembles des Festivals unter ihrem musikalischen Leiter Prof. Leo Kraemer, die bei ihren Konzertauftritten im Vorjahr geradezu überschwängliche Kritiken und wahre Beifallsstürme für sich verbuchen konnten, die am 9. November 2012.mit einem Gedenkkonzert neu begründete Tradition der ‚Universitätskonzerte‘ wieder neu befestigen.
Auf dem Programm am 14. Juni stehen u.a die Mendelssohn’schen Vertonungen von Joseph von Eichendorffs berühmtem „Abschied vom Walde“ – „Oh Täler weit, oh Höhen“ sowie sein „Jagdlied“, zwischen die die Programmmacher um den Vorsitzenden des Freundeskreises „PalatinaKlassik, Michael Wagner, Johann Wolfgang von Goethes „Nachtigall“ und das „Ruhetal“ von Ludwig Uhland platziert haben. Robert Schumanns „Zigeunerleben“ nach Texten von Emanuel Geibel, „John Anderson“ nach der gleichnamigen Ballade des englischen Romantikers Robert Burns und „Gute Nacht“ von Friedrich Rückert umfassen den zweiten Block mit Liedern, die das „PalatinaKlassik Vokalensemble“ zu dem Programm beiträgt.
„Meeresstille und Glückliche Fahrt“ von Johann Wolfgang von Goethe in der dramatischen Vertonung durch Ludwig van Beethoven sowie die „Liebeslieder“ von Johannes Brahms für Chor und Klavier zu vier Händen beenden den vokalen Teil dieses reichhaltigen Programmes. Hisako Nishizawa-Krämer und Yuko Hayashida-Mack am Klavier sind dabei Partner des „PalatinaKlassik Vokalensembles“. Aber auch Mitglieder des bewährten „PalatinaKlassik Baraockensembles“ werden bei diesem Konzert, das wieder mit vielen Überraschungen aufzuwarten verspricht, mit von der Partie sein.
Karten zu 18,00 € (erm. 12,00 €) zzgl. VVK-Gebühren gibt es ab sofort beim Touristinfo-Center der Stadt Speyer, über das ReserviX Ticketingsystem oder an der Abendkasse.
 

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de