Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    September 2020
    M D M D F S S
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Monatsarchive

  • Admin

Schützenfest trotzt Fußball im Fernsehen

12.07.06 (Reilingen)

Spannende Wettbewerbe um die Dorfmeisterschaft 2006 im Schießen / „Reilinger Jungs“ und „Reilinger Mädels“ gewinnen begehrten Titel / Charly Weibel überrascht mit neuer Musikgruppe
Seit 24 Jahren kommen die Besucher gerne zum Reilinger Schützenfest. Wie beliebt dieses Traditionsfest aber inzwischen ist, wurde am vergangenen Wochenende mehr als deutlich. Trotz der TV-Übertragungen der letzten Fußball-WM-Spiele kamen die Besucher in große Scharen in das Festzelt am Schützenhaus. Vor allem in den kühleren Abendstunden waren die Plätze meist belegt, besonders beliebt natürlich an den Tischen draußen vor dem Zelt. Den Besuchern wurde zwar kein besonderes Programm geboten, aber die Ankündigung, den Mundartsänger und früheren Jezebel’s Tower-Frontmann Charly Weibel in einer neuen Formation spielen und singen zu hören, machte doch neugierig. Und in der Tat wurde der, der weniger wegen den Schießwettbewerben um die Dorfmeisterschaft ins Schützenhaus am Reilinger Ortsrand gekommen war, sondern wegen der Musik, auch nicht enttäuscht. In Jens Pender (Gitarre) und René Lauk (Schlagwerk) hat Charly Weibel ideale Partner für ein Trio gefunden, die nicht nur hervorragend aufeinander eingestimmt schienen, sondern auch mit viel Spielfreude Höhepunkte der letzten 30 Jahre aus Rock und Pop zum Besten gaben. Die gute Stimmung der drei Musiker untereinander übertrug sich schnell auf das Publikum, dass so einen entspannt-angenehmen Sommerabend beim Schützenfest erlebten.
Wie in den Jahren zuvor hatten die Vereinsaktiven auch in diesem Jahr für Abwechslung im kulinarischen Angebot gesorgt, so dass die Besucher nicht nur mit feinen Grillspezialitäten verwöhnt wurden, sondern ganz besonders mit einem deftigen Krustenbraten. Und dass es ob der sommerlichen Hitze auch genügend kühlende Getränke gab, war selbstverständlich.
Gleich zweimal wurden während des Schützenfestes Ehrungen vorgenommen. Zunächst galt es die Vereinsmeister zu ehren und mit Fred Karle den neuen Schützenkönig zu inthronisieren (wir berichteten aktuell). Wie es sich gehört, wurden die besten Schützen mit einem kleinen Festumzug, begleitet vom klingenden Spiel des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Reilingen, durch die Spargelgemeinde bis zum Festzelt geleitet. Spannend auch die das Schützenfest abschließende Bekanntgabe der Dorfmeisterschaften im Schießen. Oberschützenmeister Hartwig Thome gratulierte zunächst Heike Grob zum Damentitel, die Diana Dechant und Andrea Kief auf die folgenden Plätze verweisen konnte. Dorfmeister 2006 bei den Herren wurde Marc Brenzinger, gefolgt von Holger Heiler und Helmut Berlinghof. Die Ergebnisse des Mannschaftswettbewerbe boten in diesem Jahr manche Überraschung, denn so manches hoch gewertete Favoritenteam musste sich mit hinteren Plätzen begnügen. So belegten die „Reilinger Mädels“ (Maritta Wölfelschneider, Sabine Mitzel, Heike Grob und Christine Klemm) den ersten Platz vor der Gruppe „Four Seasons“ mit Friederike Schmitt, Christine Haas, Marianne Schaeffer und Jennifer Schaeffer. Dritter wurde das Team MGV II (Rita Schmuck, Evelyn Kühnle, Andrea Kief und Vera Strittmatter).
Heiß umkämpft auch die Dorfmeisterschaft bei den Herren, wo die „Reilinger Jungs“ (Stefan Meffert, Alex Missere, Holger Heiler und Marc Brenzinger) letztendlich doch mit deutlichem Vorsprung den ersten Platz belegten. Zweiter wurde der Angelsportverein (Helmut Berlinghof, Lothar Berlinghof, Hans Sperling und Thomas Koser), einen überraschenden dritten Platz belegten die Schützen der Freien Wähler mit Uli Metzler, Markus Pape, Harald Schäfer und Karl-Heinz Schifferdecker.
Als Gewinner im Schießen auf Biathlonscheiben wurden die jeweiligen Tagessieger Simon Pfister und Uwe Strebelow geehrt, den Jugendwettbewerb im gefahrlosen Schießen mit dem Lasergewehr gewannen Erik Bender (Klasse bis 12 Jahre) und Georg Schick (über 12 Jahre).
Und im Schätzwettbewerb, wie viele Kleinkaliber-Patronenhülsen wohl in eine Drei-Liter-Flasche passen, kam Wolfgang Bickle (3851) der Zahl von 3855 am nächsten.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de