Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    Mai 2021
    M D M D F S S
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31  
  • Monatsarchive

  • Admin

Do geht’s um die Worscht

22.08.13 (Speyer)

3. Pfälzer Leberwurstwettbewerb im Historischen Museum der Pfalz Speyer
Passend zur aktuellen Ausstellung „Königreich Pfalz“ im Historischen Museum der Pfalz in Speyer findet dort am Samstag, 14. September, der 3. Pfälzer Leberwurstwettbewerb statt. Um 10 Uhr wird die Veranstaltung, die von allen Interessierten kostenfrei besucht werden kann, eröffnet. Ab 10.30 Uhr geht es dann sozusagen richtig „um die Wurst“, bis der Wettbewerb gegen 16 Uhr mit der Siegerehrung der besten Pfälzer Leberwürste endet.Als besondere Aktion kann die Sonderausstellung „Königreich Pfalz“ an diesem Tag einmalig für 8 Euro statt 13 Euro besucht werden. Außerdem werden ganztägig Kostproben durch Auszubildende der Fleischerfachgeschäfte an die Besucher des Museums verteilt.
Die Jury des Leberwurstwettbewerbs besteht aus Spezialisten des Fleischerhandwerks und Vertretern der Öffentlichkeit. Am Leberwurstwettbewerb teilnehmen können Fleischer-Fachgeschäfte, die aus eigener Herstellung Pfälzer Leberwurst produzieren. Alle eingereichten Produkte werden in die Kategorien „Pfälzer Leberwurst im Ring“, „Leberwurst in besonderer Form“, „Leberwurst umgerötet“ und „Pasteten“ eingeteilt.
Der Hersteller bleibt natürlich anonym, während sein Produkt von der Jury auf die Kriterien „Äußere Herrichtung und Beschaffenheit“, „Aussehen, Farbe und Zusammensetzung“, „Konsistenz“ und „Geruch und Geschmack“ eingehend getestet wird. Auf Grundlage dieses Schemas des Fleischer-Verbands Pfalz werden anschließend die Qualitätsstufen „Bronze“, „Silber“ und „Gold“ bei der Preisverleihung feierlich mit einer Urkunde ausgezeichnet.
Die Sonderausstellung „Königreich Pfalz“ erzählt noch bis zum 27. Oktober 2013 auf rund 900 Quadratmetern Ausstellungsfläche Geschichte(n) aus der Pfalz: von Kämpfern für die Freiheit, visionären Wissenschaftlern und Entdeckern, Sportlern von Weltrang, königstreuen Bürgerinnen und Bürgern, armen Schustern und reichen Weinbaronen.
Weitere Informationen unter www.koenigreich-pfalz.de. Das Historische Museum der Pfalz hat Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de