Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    Juni 2021
    M D M D F S S
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Monatsarchive

  • Admin

Gastgeber des Deutschen Jugendchorfestivals

04.04.13 (Speyer)

Tage der Begegnung und des Miteinanders vom 20. bis 22. September / Dommusik Speyer erwartet 800 Teilnehmer

Unter dem Leitwort „Meinen Frieden gebe ich Euch“ erwartet Domkapellmeister Markus Melchiori 800 Teilnehmer zum Deutschen Jugendchorfestival vom 20. bis 22. September in Speyer. Die Dommusik Speyer ist zusammen mit dem Deutschen Pueri Cantores-Verband (Zusammenschluss der katholischen Kinder- und Jugendchöre) Ausrichter des Chortreffens. Jugendliche Chorsängerinnen und Chorsänger aus ganz Deutschland im Alter von 13 bis 18 Jahren werden zusammen mit ihren Begleitern in der Domstadt zu Gast sein.Im Mittelpunkt des Wochenendes steht das Miteinander. „Die Jugendlichen werden gemeinsam singen, beten und Freude haben. Das Kennenlernen und sich Begegnen ist ein wichtiger Bestandteil. Solche Treffen haben Tradition und wir freuen uns, dass in diesem Jahr die Anfrage an uns herangetragen wurde“, so Melchiori. Ausschlaggebend für den Zuschlag an die Speyerer war sicher die Ernennung von Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann zum Jugendbischof der Deutschen Bischofskonferenz im letzten Jahr. Zu einigen Programmteilen ist die interessierte Öffentlichkeit eingeladen. So werden am Samstag, 21. September, ab 14 Uhr in einigen Speyerer Kirchen Friedensgebete stattfinden. Diese Andachten werden musikalisch von den Teilnehmerchören gestaltet. Am Samstagabend (20 Uhr) steht dann ein Konzert der Chöre im Dom auf dem Programm.
Die logistischen und organisatorischen Herausforderungen einer solchen Großveranstaltung sind enorm. Am Ende steht dann aber ein tolles Erlebnis für alle. Darauf freuen wir uns schon jetzt“, so Melchiori abschließend.    Text: dommusik / Foto: pueri
Weitere Informationen

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de