Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    April 2021
    M D M D F S S
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • Monatsarchive

  • Admin

* Ein Ausflug in die Unterwelt

25.09.09 (Reilingen)

Muskverein „Harmonie“ besuchte das Oppenheimer Kellerlabyrinth / Heimatausflug nach Rheinhessen und in den Rheingau
Einen Ausflug in die lieblichen Landschaften von Rheinhessen und des Rheingaus unternahm der Reilinger Musikverein „Harmonie“. Nicht nur, um zwischen Rhein und Reben eine gehörige Portion frische Luft zu schnuppern, sondern auch im wahrsten Sinne des Wortes tief in die Vergangenheit der einst freien Reichsstadt Oppenheim einzutauchen. Mit einem Schutzhelm auf dem Kopf wagten die Aktiven der Blaskapelle, aber auch zahlreiche Fördermitglieder den mit Spannung erwarteten Abstieg in ein einzigartiges Labyrinth von unterirdischen Gängen und Keller. Über Jahrhunderte hinweg hatten sich die Bewohner der Stadt in der wichtigen Handelsstraße zwischen Mainz und Speyer in die Tiefe gegraben, um dort Lagerräume für allerlei Handelswaren zu schaffen. Und da wurden für die Ausflügler aus der Spargelgemeinde zugleich auch Erinnerungen an die Burg Wersau wach, denn Oppenheim wurde im gleichen Jahr aus gleichem Anlass zerstört: der Pfälzische Erbfolgekrieg 1689. Und ist das Kellerlabyrinth heute der einzige Hinweis auf den mittelalterlichen Grundriss des rheinhessischen Städtchens.
Nach einem ausgiebigen Bummel durch die malerischen Gassen und einem Besuch der kunsthistorisch bedeutsamen Katharinenkirche ging die Fahrt weiter zum Niederwalddenkmal. Hoch in den Bingen gegenüberliegenden Bergen am Eingang zum Mittelrheintal gelegen, bot sich ein toller Ausblick. Mit dem Bus, der Gondelbahn oder auch zu Fuß erreichten die Reilinger am späten Nachmittag den Weinort Rüdesheim. Im Ausland der Inbegriff für deutsche Romantik und Gemütlichkeit, lud der von Touristen übervolle Ort nur zu einem kurzen Bummel oder einer kleinen Einkehr ein, wobei auch die Spezialität „Rüdesheimer Kaffee“ neugierig probiert wurde. In heimischer Umgebung klang dann der Heimatausflug im Wirtshaus „Zum Engel“ aus.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de