Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    Dezember 2020
    M D M D F S S
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Monatsarchive

  • Admin

Nicht besser war es – sondern anders …

23.09.11 (Altlußheim)

Evangelischer Seniorenkreis hatte ins „Erzählcafé“ eingeladen / Geschichten aus der Geschichte begeistern

Die spannende Frage, ob früher wirklich alles besser war, stand im Mittelpunkt einer Veranstaltung des evangelischen Seniorenkreises Altlußheim. Mit dem Reilinger Otmar Geiger war ein kenntnisreicher Heimatforscher und Brauchtumsexperte ins Emil-Frommel-Haus gekommen, der mit seinen Geschichten und Anekdoten die Zeit wie im Fluge vergehen ließ. Anhand von Schilderungen des dörflichen Lebens im alten Lußheim, der kleinbürgerlichen Entwicklung in Hockenheim, sowie die Prachtentfaltung in der einst so glorreichen Reichsstadt Speyer wurde den fasziniert zuhörenden Frauen schnell die Unterschiedlichkeit des Alltags bewusst. Immer wieder mit dem Leben von heute Vergleiche ziehend, machte der Referent schnell deutlich, dass früher meist nicht alles besser, sondern eher anders war. Dabei wurden die hygienischen Bedingungen ebenso angesprochen wie die Krankenpflege, an Seuchen und ehedem todbringende Krankheiten erinnert.
So richtig lebendig im Raum wurde es aber, als Otmar Geiger die Anwesenden aufforderte, eigene Erfahrungen und Geschichten aus der Jugendzeit vorzutragen. Dem Jahreslauf folgend spannte sich der Bogen dabei vom Sommertagszug über das einst so beliebte Ostereiersuchen in den Rheinwiesen bis hin zur herbstlichen Erntezeit. Mit einem Lächeln im Gesicht erzählten die Senioren von Bastelarbeiten oder dem gemeinsamen Singen bei der Handarbeit. Das Sammeln von Kastanien und Eicheln wurde wieder lebendig, die Vorbereitungen auf die Advents- und Weihnachtszeit ausführlich beschrieben.
Am Ende des Seniorennachmittags waren sich die Anwesenden einig, dass selten die Zeit so schnell vergangen sei wie während dieser Veranstaltung. So war es nicht verwunderlich, dass der Referent gebeten wurde, möglichst bald wieder in den Seniorenkreis zu kommen. Otmar Geiger nahm diese Einladung gerne an und versprach, diese Form des Erzählcafés weiter fortzusetzen. Zugleich kündigte er für die nächste Veranstaltung an, dann die Lebenserinnerungen von Emil Frommel mitzubringen, um an jenen evangelischen Pfarrer zu erinnern, der 1850 seine Laufbahn in Altlußheim begann und später zum Hofprediger in Berlin aufstieg.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de