Kurpfalz Regional Archiv

Geschichte(n) und Brauchtum aus der (Kur-)Pfalz

  • Museen + Ausstellugen

    … in Bearbeitung

  • Kategorien

  • Tagesarchiv

    Juli 2021
    M D M D F S S
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • Monatsarchive

  • Admin

Frühlingsfest zur Spargelzeit nicht der Renner

20.05.12 (Reilingen)

Traditionelles Reilinger Frühlingsfest leidet unter Besuchermangel / Zukünftig wieder zusammen mit dem Sommertagszug / Terminprobleme der Schausteller Grund für Verlegung
Seit Generationen gehört das Reilinger Frühlingsfest zu den liebenswerten Traditionsveranstaltungen in der Spargelgemeinde. Bisher stets gemeinsam mit dem Sommertagszug in den Monaten März oder April gefeiert, findet diese Veranstaltung in diesem Jahr erstmals Ende Mai zur Spargelzeit statt. Dass eine neue Idee nicht immer auch erfolgsversprechend sein muss, wurde an den ersten beiden Tagen des Frühlingsfestes mehr als deutlich: Nur wenige, manchmal oft nur eine Hand voll Besucher verloren sich auf dem Rummelplatz neben den Fritz-Mannherz-Hallen. „Der Termin ist schlecht gewählt“, so Fredy Traber, der verantwortliche Schausteller, im Gespräch mit unserer Zeitung. Das Straßenfest im benachbarten Hockenheim habe vor allem am Samstagnachmittag viele Besucher gekostet, ist sich der erfahrene Schausteller sicher. Und nach dem schweren Gewitterregen am Abend seien mit Beginn der Fußballübertragung im Fernsehen die Menschen auch zu Hause geblieben. Dass dann auch am gestrigen Sonntagnachmittag die Schausteller, Budenbesitzer und Betreiber von Verkaufsständen nahezu unter sich blieben, nahm Fredy Traber letztendlich mit Humor. „Was soll man sich aufregen, wir können daran eh nichts ändern. Freuen wir uns auf die Kerwe im Herbst.“ Zugleich bedauerte er, dass unerwartete Terminüberschneidungen bei seinen Planungen und Beschickung von Rummel- und Festplätzen eine Verschiebung in den Wonnemonat Mai notwendig gemacht hätten. Im nächsten Jahr wolle man wieder versuchen, das in Reilingen eigentlich beliebte Frühlingsfest wieder mit dem Sommertagszug zu veranstalten.
Da das Fest noch bis Dienstag dauert, hoffen Fredy Traber und seine Kollegen noch auf ein paar mehr Besucher auf dem Rummelplatz neben den Fritz-Mannherz-Hallen. Wie in den Vorjahren lockt ein kunterbuntes Angebot zum Verweilen: Auf die beliebten “Boxautos” im Autoscooter muss man ebensowenig verzichten wie auf eine rasante Berg- und Talfahrt im Olympia Express. Die kleinen Festbesucher dürfen sich auf die obligatorischen Kinderkarussells freuen. Neu in diesem Jahr ist auf dem Rummelplatz eine Käfigschaukel, in der die bisherigen Besucher ihr (manchmal kräfteraubendes) Vergnügen hatten.
Abgerundet wird das vielfältige Angebot mit weiteren Buden und Ständen, darunter natürlich auch süße Leckereien, Grill- und Getränkestände.Mit einem Familientag am Dienstagnachmittag ab 14 Uhr geht das Reilinger Frühlingsfest dann wieder zu Ende. Versüßt wird der Festausklang traditionell mit ermäßigten Preisen auf dem Rummelplatz. „Über noch ein paar mehr Besucher würden wir uns schon freuen“, so die einladende Hoffnung von Fredy Traber.

Kommentare sind geschlossen.

 
error: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: post@heimat-kurpfalz.de